Generalprobe geglückt

Generalprobe geglückt

(amr) Lena Jung und Tamina Boppert nahmen für den Alsfelder Sport—Club´96 an dem nationalen Hallensportfest in Frankfurt-Kalbach teil. Dies nutzten sie als „Generalprobe“ für die am Wochenende anstehenden hessischen Meisterschaften in Hanau. Beide Alsfelder Sportlerinnen stellten sich in einem großen Teilnehmerfeld aus mehreren Bundesländern Deutschlands dem 60 Meter Sprint der weiblichen Jugend U18. Boppert benötigte 8,06 Sekunden und lieferte somit eine gute Leistung. Auch Jungs Zeit von 8,53 Sekunden ist sehr zufrieden stellend und lässt optimistisch auf die kommenden Meisterschaften blicken. Die Nachwuchssportlerinnen absolvierten zudem den Weitsprungwettbwerb. Auch hier konnte Boppert mit einem starken Ergebnis von 5,63 Metern überzeugen. Mit dieser Weite sicherte sie sich einen erfolgreichen zweiten Platz. Jungs weitester Versuch betrug souveräne 4,67 Meter. Beide Nachwuchstalente und ihr Trainer Philipp Imhof blicken den hessischen Meisterschaften zuversichtlich entgegen, bei den auch weiteren Alsfelder Athletinnen am Start sein werden. Zusammen werden sie sich mit der 4×200 Meter Staffel der Konkurrenz stellen.